ödp Landsberg

aktuelle Datenauswertungen zu den Corona-Zahlen des RKI von Dr. Gottwald

Attach:Brief-MdL-20210103.pdf Brief von Dr. Gottwald an alle Landtagsabgeordneten (vom 3.1.2021)

Attach:Brief-MdL.pdf Brief von Dr. Gottwald an alle Landtagsabgeordneten (vom 13.12.2020) Der KB berichtete u.a. darüber am 15.12.2020: https://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Die-kritische-Marke-ist-erreicht-id58733031.html


- Die Untersuchungen der 16 Bundesländer haben gezeigt, dass die PCR Test-Positiven („Infizierten“) seit Mitte November zurückgehen. Das aktuelle Diagramm für Deutschland vom 4.12. belegt das. Eine Verschärfung der Maßnahmen bei Gaststätten und Einzelhandel ist nicht erforderlich.

- Die Wirtschaft wird an die Wand gefahren. Der Nachweis ist in der Datei Arbeitsmarkt.pdf.

Die 1. Datei zeigt am Beispiel der Monatswerte der Arbeitslosen in Deutschland von Januar 1950 bis November 2020 wie man sich die schon ein paarmal genannte Zeitreihenzerlegung vorstellen kann. Der Originalwert wird in Trend (stetige Kurve), die Saison (regelmäßige Wiederkehr aber bei unterschiedlicher Höhe) und einen Rest (möglichst kleiner Wert und unregelmäßg) zerlegt. Vom Robert-Koch-Institut habe ich eine derartige Grafik (vergeblich) erwartet. Die Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg verwendet neben den Originalwerten die „saisonbereinigten Werte“. Ihr seht in der Grafik, wie diese Werte berechnet werden.

Die 2. Datei zeigt den Arbeitsmarkt (Arbeitslose, Offene Stellen, Kurzarbeiter) ebenfalls vom Januar 1950 bis zum November 2020. Hier sieht man recht schön den Wiederaufbau und das Wirtschaftswunder, den Abschwung durch die beiden Ölkrisen und die Deutsche Einheit 1989/1990. Erschreckend ist die Entwicklung der letzten Monate seit März 2020. Die Arbeitslosigkeit steigt wieder an auf rund 2,8 Mio. Personen, die Kurzarbeiterzahlen explodieren. Knapp 6 Mio. Kurzarbeiter im Mai. (Die Zahlen der Kurzarbeiter werden erst nach 6 Monaten veröffentlicht, die Ursache dafür ist mir nicht bekannt. Der Maiwert ist die letzte veröffentlichte Zahl).Die Kurzarbeiterzahlen werden nur an versteckter Stelle veröffentlicht.

Kurzarbeitergeld gibt es erst seit den 70er Jahren. Anfang der 30er Jahre wurden sie als Arbeitslose gezählt. 6 Mio. Arbeitslose haben damals zum Aufstieg der NSDAP geführt. Man sieht daraus welche Brisanz in den beiden Zahlen stecken.

Attach:Arbeitsmarkt.pdf aktuelle Arbeitsmarktdaten

Attach:Thesenpapier.pdf Hier ist das aktuelle Thesenpapier von Dr. Gottwald zum Download zu finden (als pdf)
--> Attach:Covid202101.pdf Die Auswertungen aller 16 Bundesländer mit Stand vom 31.12.2020
-> ->
(Grafik Deutschland - Testergebnisse)
(Grafik Deutschland - Tote)